Home | Korrektorat | Lektorat | Text | Kosten | FAQ | Referenzen | Über DRUCKREIF | Kontakt | AGB | Impressum

© DRUCKREIF GbR 2004–2017 - Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

Rettungsring mit Aufschrift DRUCKREIF

Lektorat, Korrektorat, Text: FAQ.
Sie fragen, wir antworten.

Warum sollten Sie Ihre Texte korrigieren/lektorieren lassen?

Falsch geschriebene Wörter, Zeichensetzung »auf gut Glück«, eine verquere Grammatik, unklare Bezüge usw. können unangenehme Folgen haben:

Unternehmenskommunikation: Fehlerhafte Texte wirken wenig professionell und wecken schwerlich Vertrauen bei internen und externen Kunden. Und das wiederum wirkt sich negativ auf das Image eines Unternehmens aus. Gemessen am Nutzen ist das Korrektorat/Lektorat also eine sinnvolle Investition – und im Vergleich zu den sonstigen Kosten für Unternehmenskommunikation eine kleine.

Wissenschaftliche Texte: Abschlussarbeit oder Dissertation, hier steht die Note auf dem Spiel und mit ihr womöglich die weitere Karriere. Und in Aufsätzen, Artikeln, Berichten etc. sind sprachliche Fehler und beispielsweise logische Brüche klare Reputationskiller.

Braucht Ihr Text ein Korrektorat oder ein Lektorat?

Wenn Sie nicht sicher sind, geben wir Ihnen gern eine Empfehlung. Senden Sie uns dazu einfach ein paar repräsentative Seiten Ihres Texts, am besten aus verschiedenen Abschnitten.

Wie läuft das Korrektorat/Lektorat ab?

Sie schicken uns Ihren Text per E-Mail, am besten als Word- oder PDF-Dokument. (Wir können gerne auch im ausgedruckten Manuskript arbeiten, wenn Sie die Korrektur auf Papier bevorzugen.) Beim Korrektorat steht die Leistung fest (Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung), beim Lektorat sprechen wir den genauen Umfang vorher ab.
Wir bearbeiten Ihren Text gründlich und Sie erhalten ihn mit Anmerkungen (Word, PDF) und Korrekturzeichen (Papierversion) zurück. Auf Wunsch arbeiten wir die Änderungen auch direkt in Ihr Word-Dokument ein – über »Änderungen nachverfolgen« können Sie jede einzelne nachvollziehen.
Selbstredend, dass wir jeden Auftrag und jeden Text vertraulich behandeln. Wenn Sie es möchten, unterschreiben wir eine Geheimhaltungserklärung.

Auf welcher Grundlage korrigieren wir?

Wir halten uns an die Regeln der jeweils aktuellen Duden-Ausgabe, auf Wunsch arbeiten wir nach Duden-Empfehlung, wenn es mehrere Schreibvarianten gibt. Dazu kommen weitere Nachschlagewerke zu unterschiedlichen Themen (z. B. Grammatik, Stil).

Welche sind die einzelnen Schritte, wenn wir für Sie texten?

Die einzelnen Schritte und der Aufwand insgesamt hängen auch von Ihrer Vorarbeit ab. Grundsätzlich gibt es folgende Möglichkeiten:

Erstens:
Sie wissen ganz genau, was Sie wollen. Also liefern Sie uns das fertige Konzept und die kompletten Inhalte in Form von Stichwörtern, bestehenden Texten usw., sodass wir auf diesem Gerüst aufbauen können. Höchstens ein paar Details sind noch zu klären.

Zweitens:
Sie wissen grundsätzlich, was Sie wollen. Aber Sie brauchen ein stimmiges Konzept und die genauen Inhalte sind auch noch nicht klar. Dann beginnt unsere Zusammenarbeit mit einem gründlichen Briefing. Durch gezielte Fragen lernen wir Sie, Ihre Vorstellungen und Ihre Aussageabsicht kennen. Und entwickeln ein Fingerspitzengefühl für den Text, den Sie wollen und brauchen. (Dabei fördern wir übrigens überraschend oft gewichtige Aspekte zutage, die sonst unbedacht und somit wirkungslos geblieben wären.) Gerne ergänzen wir Ihre Angaben auch durch eigene Recherche. Anschließend entwickeln wir für Sie Ideen, finden das beste Konzept und schreiben den für Sie optimalen Text.

 

Die Antwort auf Ihre Frage fehlt hier? Kontaktieren Sie uns bitte, damit wir das ändern.